Kunststoffinnenhüllen / Leckschutzauskleidungen für Heizöl, Diesel, Flüssigdünger (AHL), Brauchwasser, Trinkwasser, etc.


Allgemein

Der Einbau von Kunststoffinnenhüllen / Leckschutzauskleidungen kann vielfältige Gründe haben, wie z.B.:

  • Gesetzliche Vorschriften bei wassergefährdenden Flüssigkeiten wie Heizöl oder Diesel (einwandige Behälter sind unzulässig)
  • Lagerflüssigkeit ist gegenüber Behältermaterial zu aggressiv (Flüssigdünger - AHL)
  • Behältermaterial genügt nicht den Qualitätsansprüchen des Lagermediums (Brauchwasser, Trinkwasser, etc.)
  • Auflage der Überwachungsorganisation, wie z.B. TÜV, Dekra, etc.

 

Technische Information

Bei dem Einbau einer Kunststoffinnenhülle / Leckschutzauskleidung wird der Behälter zunächst von innen entleert und fachgerecht gereinigt.

Der gereinigte Behälter wird dann mit einer ca. 5 mm starken Zwischenlage/Flies ausgekleidet (tapeziert), sodass die Innenhülle nicht direkt mit der Metalloberfläche des Behälters in Berührung kommt.

Danach wird eine für das Lagermedium zugelassene Kunststoffinnenhülle in den Behälter eingebracht.

Bei einer Leckage fällt der Unterdruck bzw. das Vakuum ab und das Leckwarngerät löst einen akustischen und optischen Alarm aus. Ein Austreten der Lagerflüssigkeit ist dann immer noch nicht möglich, da die zweite Tankwandung den Lagerinhalt zurückhält.

Der Hohlraum zwischen Innenhülle und Tankwandung wird mit einem Unterdruck-Leckwarngerät / Leckanzeiger überwacht. Der durch das Leckwarngerät erzeugte Unterdruck saugt die Innenhülle an die Tankwandung, sodass diese nicht mehr zusammenfallen kann.

Für eine telefonische Beratung, sowie eine evtl. Baustellenbesichtigung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tankbau Tankschutz Tankhandel
Tankhandel, Ankauf/Verkauf von neuen und gebrauchten Tanks, Tankanlagen, Lagerbehältern, oberirdisch / unterirdisch - einwandig / doppelwandig für Heizöl, Diesel, Benzin, Altöl, Biodiesel, Pflanzenöl, Wasser, Löschwasser, AHL / Flüssigdünger, etc.
Ihr kompetenter Partner für Tankhandel, Tankreinigung, Tankstilllegung, Tanksanierung, Tankdemontage und Tankerneuerung in Deutschland.
Alfred Schneider GmbH & Co. Tankbau KG
Tiefenrod 2 | 34320 Söhrewald/Kassel
Telefon: +49 (0) 5608/5280
Telefax: +49 (0) 5608/5282
E-Mail info@schneider-tankbau.de
© 2014 CHC IT-Solutions | SOLVA